"In zwanzig Jahren wirst Du mehr enttäuscht sein von den Dingen die Du nicht getan hast, als von den Dingen, die Du getan hast. Also wirf die Leinen los. Verlasse den sicheren Hafen. Lass den Passatwind in Deine Segel wehen. Erforsche. Träume. Entdecke." -Mark Twain

Status:

 

Stecke in den Vorbereitungen


Es geht hier natürlich ums Reisen ;)

  • Blogeinträge unter Home -> Blog oder aber unter den entsprechenden Menüpunkten. 
  • (Über Trips / Kurzurlaube werdet ihr keine Berichte / Ausführungen finden -  höchstens Bilder unter Trips )

Aktuellster Blogeineintrag

Die Route - Planung

Da ich so oft gefragt werde was ich geplant habe hier einmal zusammengefasst und erklärt .. ;)

 Explore the World {Word Pictures Facebook Timeline Cover Picture, Word Pictures Facebook Timeline image free, Word Pictures Facebook Timeline Banner}

 

Man muss sich entscheiden... Welche Länder will ich sehen? Was kann ich mir leisten? Wie lange kann ich es mir leisten, wo zu bleiben?

Welche Reihenfolge ist sinnvoll?

 

Einfach drauf los und schauen wo es einem gefällt... Hat man genug gesehen, kann man einfach weiterziehen.  Dieser Gedanke gefällt mir sehr gut - der Nachteil allerdings ist natürlich, dass man die Kosten nicht kalkulieren kann. Aber das ist mir relativ egal geworden... 

 

Mein Plan war ganz klar - eine Auszeit und dabei entpannt etwas von der Welt sehen... Genug Zeit haben, Leute und Land kennenzulernen.

Dieses Erlebnis soll nicht in Stress ausarten, indem man alles haarklein plant und dann nicht genug Zeit hat um zu geniessen und ggf. auch irgendwann vom Reisen einfach zu viel zu haben.

Abstriche machen fällt natürlich schwer, aber die wird man immer machen müssen - die Kunst ist das, wofür man die Möglichkeit hat,  zu geniessen und nicht immer daran zu denken was man nicht schafft / hat. Man sollte sich Mühe geben, doch wenns nicht sei soll, soll es eben nicht sein.

 

Entschieden habe ich mich dann nach reichlicher Überlegung und Forschung, meine Reise mit der transibirischen Eisenbahn zu starten.

Den Anfang wollte ich auch gerne organisiert durchgehen, und langsam richtung Osten zu reisen ohne den Kulturschock zu erleiden.. :-P

Hierfür habe ich eine Route über Knop Reisen gebucht. 

Ich hatte das Glück, dass zur Selben Zeit auch 3 andere das Selbe Interesse hatten.

Alleinschon durch solche Zufälle , spart man erheblich an Kosten...

 

Geplante Stationen mit ca 3 Tagen in der Transib

             Zeitplan -> Mitte August bis Ende September

 

 

 Zeitraum - 11.8. bis 02.09.  

  • St Petersburg
  • Moskau
  • Jaroslawl
  • Jekaterinburg
  • Krasnojarsk (u.a. Stolby Nationalpark)
  • Taischet - Dorf Birjusa (Unterbringung in einem typisch sibirischen Holzhaus in einer Gastfamilie, russische Banja und geführter Spaziergang durch das Dorf mit englischsprachiger Einheimischen+ Taigaausflug inkl. Bootfahrt)
  • Irkutsk
  • Olchon (Baikalsee) (evtl. einen Gruppenausflug an die Nordspitze, + Gruppenausflug auf die Südhälfte der Insel mit anschließendem, Spaziergang auf einem landschaftlich wunderschönen Naturweg durch das Idiba Tal bis an den Baikalsee. Mittagessen am Lagerfeuer. Danach geht es weiter über Natur- und Waldwege zu einem See,  Basa Solnitschnaja. 
  • Ulan Bator (Hauptstadt der Mongolei)

 Zeitraum - 03.09. bis 17.9. 2016  

 

Beginn einer 14-tägigen Exkursion durch die Mongolei, mit einem Geländewagen mit Fahrer, Dolmetscher und Koch.

Übernachtet wird je nach Situation entweder in Zelten oder in Jurten.

 

  • Besuch von Tempeln 
  • ungewöhnliche Felsformationen
  • Wüstenexkursion (Kaltsteinberge, Felsenklippen, Dünenfelder...)
  • Naturschutzgebiete / Nationalparks 
  • Schluchten, Wasserfälle ...
  • Wanderungen
  • Heiße Quellen
  • Ruinen
  • Camping mit Vieh und Feuerstelle
  • Kliffs
  • Übernachtung in einer Jurte bei einer Yakzüchterfamilie oder im Zelt.
  • Karakorum - Hauptstadt Dschingis Khans
  • Grasland mit Pferde-, Rinder-, Schaf- und Ziegenherden
  • Seen
  • Sibirische Wapitis, Mongoleigazellen, Przevalsky-Wildpferden, Sibirische Steinböcke, Wölfe, Luchse, Steppenfüchse und etwa 127 Vogelarten wie z.B. Steinadler, Bartgeier und Schwarzstörche

18.09. China- Peking 

           Flag for China on Facebook Website

 Hier möchte ich nicht lange bleiben.. ich werde mir jedoch die verbotene Stadt ansehen und die chinesische Mauer...


ab 21.9.2016 Japan

             Flag for Japan on Facebook Website

 Mindestens 2 Wochen Tokio bis ich dann für 3 Wochen Besuch bekomme und den Tourikram mache. Einfach ankommen... :)

 

  

Danach steht noch alles offen...

Ich würde gerne noch etwas Asien bereisen und dann nach Neuseeland und gerne die Tour mit einer Zeit in Kanada beenden.

 

 

 

0 Kommentare